Nützliche Tipps für das Reisen mit dem Wohnmobil in Chile


Nützliche Tipps für das Reisen mit dem Wohnmobil  


Dokumente
Persönliche Dokumente: Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass und Ihr nationaler (und internationaler) Führerschein gültig sind.
Fahrzeugdokumente: Alle Fahrzeugdokumente sowie die zum Grenzübertritt erforderliche Versicherung sollten sich im Fahrzeug befinden. Nachdem Sie die von der Polizei angeforderten Dokumente oder an Grenzübergängen vorgelegt haben, müssen Sie alle zurück bekommenen Dokumente auf Vollständigkeit kontrollieren, damit Sie zu einem anderen Zeitpunkt bei einer Kontrolle, keine Probleme haben.

Geschwindigkeit
Die Höchstgeschwindigkeit in Städten beträgt normalerweise 50 km / h. Auf Autobahnen sind es in der Regel 120 km / h. In einem Wohnmobil sollten Sie jedoch 90 km / h nicht überschreiten. Auf unbefestigten Feldwegen/Schotterpisten wird empfohlen, 60 km / h unabhängig vom Zustand der Strecke nicht zu überschreiten.

Wind
Wenn der Wind weht, werden Sie feststellen, dass sich der Camper viel bewegt. Fahren Sie vorsichtig und pasen Sie Ihre Geschwindigkeit je nach Straßenverhältnissen und Wetter an. Wir warnen Sie auch davor, dass bei Wind viel mehr Kraftstoff verbraucht wird. Patagonien ist besonders bekannt für seine starken Winde.

Wetter
Chile hat vier Jahreszeiten und man muss auf unterschiedliche Temperaturen vorbereitet sein. In der Wüste kann es tagsüber heiß sein, nachts aber sehr kalt. Der Süden ist zwar für Regentage bekannt, aber wenn es sonnig ist, kann es heiß sein. Seien Sie bereit, für die 4 Jahreszeiten geeignete Kleidung wie Hut, Regenbekleidung, Sonnenbrille und Sonnencreme mitzubringen.

Autoscheinwerfer
Laut Gesetz müssen Sie bei eingeschaltetem Licht fahren (auch tagsüber).

Mautgebühren
Es ist verpflichtend, Mautgebühren entlang der Strecke zu zahlen und kann nur in bar bezahlt werden. In der Metropolregion wird es automatisch mit dem Tag-System bezahlt (dieser Wert ist in der Miete enthalten).

Entfernungen
Überprüfen und berechnen Sie die Entfernungen Ihrer Routen vor der Abfahrt, um sicherzustellen, dass Sie über den erforderlichen Kraftstoff und die erforderlichen Lebensmittel verfügen. Beachten Sie, dass es auf einigen Routen keine Tankstellen oder Supermärkte gibt.

Tankstellen
Viele Tankstellen bieten auch Dienstleistungen an, um auf die Toilette zu gehen, zu duschen und graue und schwarze Wassertanks zu leeren. Wir empfehlen, bekannte Tankstellen sowohl in Chile als auch in den Nachbarländern zu besuchen.

Wasser
Trinkwasser zu trinken ist im Allgemeinen kein Problem, aber in anderen Ländern Südamerikas empfehlen wir, nur Wasser in Flaschen zu trinken. Das Wasser im Tank des Wohnmobils - aus dem Wasserhahn - wird zum Kochen, Reinigen, Kaffee und für heiße Getränke verwendet.

Parkplätze
Achten Sie darauf, immer an sicheren Orten zu parken - beispielsweise auf Campingplätzen - und das Fahrzeug nicht allein auf der Straße zu lassen, insbesondere in Großstädten. Wenn Sie es verlassen möchten, um andere Orte zu besuchen, lassen Sie es an einem sicheren und bewachten Ort. Lassen Sie niemals sichtbare Gegenstände im Wohnmobil oder im Fahrzeug.

Umweltschutz
Bewahren Sie den Müll auf, bis Sie einen geeigneten Ort zum Wegwerfen erreichen. Lassen Sie Ihren Müll niemals außerhalb des Wohnmobils (dies zieht Tiere an).

Wo campen?

  • Während der Wintermonate - Nebensaison - sind die meisten Campingplätze geschlossen. Es ist jedoch gestattet, auf offenen Plätzen zu parken.
  • Campingmöglichkeiten in Nationalparks und Wildnisgebieten werden empfohlen. Denken Sie daran, dass sie Betriebszeiten haben.
  • Es wird empfohlen, vor Einbruch der Dunkelheit an dem Ort anzukommen, an dem Sie campen, um die Nacht zu verbringen.
  • Weitere Informationen zum Campen finden Sie im Reiseführer “Turismo sobre ruedas” (Tourismus auf Rädern).

Grenzübergänge

  • Überqueren Sie an den chilenischen Grenzübergängen keine frischen Lebensmittel (Obst, Gemüse, Fleisch und Käse ua). Es ist nicht gestattet, frische Produkte von und nach Chile mit zu führen.
  • Überprüfen Sie die Betriebszeiten der Grenzübergänge, da diese nicht rund um die Uhr geöffnet sind.
  • Stellen Sie ein oder zwei Tage vor dem Rückflugdatum des Wohnmobils in Chile sicher, dass die Grenzübergänge funktionieren. Sie können aufgrund der Wetterbedingungen geschlossen werden.
  • Fragen zu den Anforderungen für grenzüberschreitende Übergänge in Chile: PasosFronterizos.gov.cl
  • Informationen zum peruanischen Grenzübergang: www.peru.travel
  • Informationen zu Grenzübergängen in Argentinien: www.argentina.gob.ar/seguridad/pasosinternacionales

Nützliche Apps und Links auf Ihrer Route

  • App ioverlander: Nützliche Informationen zu Routen. Informationen unter anderem zu “wilden” Stellplätzen, Campingplätzen, Tankstellen, Parkplätzen und Restaurants.
  • Maps.me App: Mit Ihrem Tablet oder Smartphone können Sie Karten offline herunterladen.
  • SkyView App: Ideal, um beim Camping die Namen von Sternbildern und Tausenden von Sternen zu suchen und kennen zu lernen.



Adresse: Santa Marta de Liray 15-2. Colina, Region Metropolitana, Chile

Telefon ( verwaltung ):  +56 2 2745 1988
Telefon ( kundendienst / verkauf ):  +56 998 223 896
Whatsapp: +56 998 223 896
Erhältlich zwischen 8.30 => 17.30 Uhr, Chile

Whatsapp Facebook Instagram Telephone Email