Entdecken Sie Chile in einem Camper oder Motorhome

Chile / Nord  

Nordchile


Es gibt viele Möglichkeiten, den Norden Chiles zu erkunden. Einige Leute bevorzugen es, die Reise im Voraus von einer Agentur organisieren zu lassen und alles genaustens geplant zu haben. Andere Leute mieten gerne ein Auto und reisen alleine und organisieren ihre Unterkunft selbst.
Aber für diejenigen, die Abenteuer, Natur und Unabhängigkeit lieben, Unsere Camper sind die perfekte Option, um Sie auf Ihrer Reise zu begleiten und Ihnen ein einzigartiges und faszinierendes Erlebnis zu bieten, ohne eine Nacht in einem Hotel zu verlieren.

Die Städte im Norden wie Arica, Iquique Calama und La Serena sind eine gute Option, um eine Unterkunft zu haben und Ihre Ausflüge zu beginnen / zu beenden, wenn Sie kein Wohnmobil haben. Die meisten Highlights wie der Parque Lauca, der Salar de Tara, der Geysir del Tatio und die Lagunas Miscanti y Miñiques sind viele Kilometer von den Städten entfernt.
Wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen, müssen Sie nicht jeden Tag in die Stadt zurückkehren. Sie können einfach an dem Ort bleiben, an dem Sie am liebsten übernachten. Sie haben auch die Möglichkeit, zu Mittag zu essen, wo und wann Sie möchten, sich auszuruhen, wenn Sie müde sind, und Ihrem eigenen Rhythmus zu folgen, während Sie von der atemberaubendsten Natur umgeben sind, die der Norden zu bieten hat.
Weit weg von der Zivilisation, aber mit Ihrem eigenen Wohnmobil, fühlen Sie sich wie zu Hause, da Sie Ihre eigenes Schlafzimmer, Küche, Esszimmer und Bad haben. Sie werden den Vorteil haben, wenn alle Touristen in die Städte zurückkehren, mit Ihrem Wohnmobil allein in den mysteriösen und stillen Tälern, der Wüste oder den Stränden dieses wunderschönen nördlichen Gebiets zu sein.



Nördliche Zone


Arica und Iquique

Die Umgebung des Landestores Arica zeichnet sich durch die typischen Eigenschaften einer Wüstengegend aus, deren Rauheit durch einige Oasen durchbrochen wird. Die Stadt ist berühmt wegen des “Morro de Arica”, dem Ort der Heldentat in einer historischen Schlacht während des Pazifikkriegs im 19. Jahrhundert. Die Durchschnittstemperatur an der Küste lädt dazu ein, die Strände das ganze Jahr über zu besuchen.

Arica, “die Stadt des ewigen Frühlings”, ist eine [Mehr…]


Die Atacama Wüste

Die Atacama-Wüste befindet sich in Chile im sogenannten “Norte Grande” (Großer Norden), wobei der Ausgangspunkt für viele Ausflüge das mittlerweile bekannte Wüstendorf San Pedro de Atacama ist.

Weltweit als die trockenste Wüste anerkannt, umfasst die Atacama ein riesiges Gebiet mit großen archäologischen, natürlichen und kulturellen Reichtümern. Die Geoglyphen von [Mehr…]


La Serena

Die Stadt La Serena ist im Valle del Elqui, einem der drei Täler, die die IV. Region durchqueren, eingebettet. Es herrscht ein gemäßigtes Klima mit typischem Nebel im Küstenbereich. Bei den Berghängen im Landesinnern verwandelt sich das Klima in ein sehr trockenes Ökosystem, das einzigartige und faszinierende Mikroklimas besitzt. Ein Beispiel dafür ist der Nationalpark Fray Jorge, eine Gegend mit ungewöhnlichen Eigenschaften, die es einigen Bäumen ermöglichen, hier ideal zu gedeihen, obwohl sich ihr natürlicher Lebensraum im Süden des Landes befindet.

Ebenso kann man von La Serena aus das Valle de Elquí [Mehr…]


Nordchile Routen

Nord-Chile Sehenswürdigkeiten



Adresse: Santa Marta de Liray 15-2. Colina, Region Metropolitana, Chile

Telefon ( verwaltung ):  +56 2 2745 1988
Telefon ( kundendienst / verkauf ):  +56 998 223 896
Whatsapp: +56 998 223 896
Erhältlich zwischen 8.30 => 17.30 Uhr, Chile