Nordchile Fahrstrecken: Wüste und Hochebene

Chile / North  

Wüste und Hochebene

8 Tage / 7 Nächte Das ganze Jahr über.

Tag 1 Arica
(18 – 60 km / 12 – 38 Meilen)
Sie sollten den Nachmittag für einen Besuch im Valle de Azapa mit seinem interessanten archäologischen Museum nutzen.

Tag 2 Arica – Putre
(140 km / 87 Meilen)
Reise von der Pazifikküste ins Städtchen Putre, das auf der Anden-Hochebene liegt. Sie müssen dabei beachten, dass Sie auf 3.500 m Höhe gelangen.

Tag 3 Putre – Nationalpark Lauca – Arica
(220 km / 138 Meilen)
Wir empfehlen Ihnen am Vormittag den herrlichen auf über 4.000 m liegenden Lago Cungará zu erkunden, dem Mittelpunkt eines Biosphärenreservats der UNESCO. Am frühen Abend ist es an der Zeit, von den Anden zur Pazifikküste zurückzukehren.

Tag 4 Arica – Iquique
(316 km / 196 Meilen)
Fahren Sie durch die Wüste, die durch grüne Seitentäler vom Gebirge zur Küste hin durchschnitten wird.

Tag 5 Iquique – San Pedro de Atacama
(510 km / 316 Meilen)
Nehmen Sie die Küstenstraße in Richtung Tocopilla, um von dort die Wüste über Calama nach San Pedro de Atacama zu durchqueren.

Tag 6. und 7 San Pedro de Atacama
Es ist eine gute Idee, zwei Tage für die Erkundung der Umgebung einzuplanen. Wenn Sie die Geysire von El Tatio besichtigen wollen, empfehlen wir Ihnen eine Führung mitzumachen, denn der Weg dorthin ist schwer zu finden. Alle anderen sehenswerten Orte sind jedoch leicht zu erreichen.

Tag 8 San Pedro de Atacama – Calama
(100 km / 62 Meilen)

Ende der Tour.

Nordchile Fahrstrecken



Nord-Chile Sehenswürdigkeiten



Adresse: Santa Marta de Liray 15-2. Colina, Region Metropolitana, Chile

Telefon ( verwaltung ):  +56 2 2745 1988
Telefon ( kundendienst / verkauf ):  +56 998 223 896
Whatsapp: +56 998 223 896
Erhältlich zwischen 8.30 => 17.30 Uhr, Chile